Genetisch hornlose Rinder bei der Hofmanufaktur

Unsere Rinderrassen Aberdeen Angus und Galloway sind von Natur aus hornlos. Wir haben uns damals, als wir mit dieser Art der Rinderhaltung, wie wir Sie heute bei der Hofmanufaktur praktizieren, bewusst für eine genetisch hornlose Rasse entschieden. Uns ist bewusst, dass ein tägliches Arbeiten mitten in einer Rinderherde immer auch Gefahren birgt. Selbst wenn die Tiere von ruhigem Gemüt sind, entstehen oft unvorhergesehene Situationen, wo Hörner zu Verletzungen führen könnten.

Wir sind froh, dass wir uns für diese Rinderrassen entschieden haben, da sie sich neben der Hornlosigkeit, durch Robustheit, Vitalität, äußerst guten Muttereigenschaften nicht zuletzt auch durch ihre hervorragende Fleischqualität auszeichnen. Dass wir uns bei der "Horndebatte", welche zur Zeit medial stark behandelt wird, getrost zurücklehnen können, ist ein positiver Nebeneffekt.

Interessant zu wissen: Wissenschafter haben herausgefunden, dass Hornlosigkeit bei Rindern bereits vor über dreißigtausend Jahren gegeben war. Belegt wird dies durch Knochenfunde und Höhlenmalereien.

Liebe Grüße
Gabi & Heli von der Hofmanufaktur